Jaqueline Scheiber über neue Kapitel, Freundschaften und "Rennen, Warten, Bleiben"

April 14, 2022 01:06:04
Jaqueline Scheiber über neue Kapitel, Freundschaften und "Rennen, Warten, Bleiben"
Kunst und Klischee
Jaqueline Scheiber über neue Kapitel, Freundschaften und "Rennen, Warten, Bleiben"
/

Show Notes

Vor ca. einem Monat hatten wir einen Kunst und Klischee Live Podcast am Badeschiff mit einer ganz besonderen Gästin, die wir schon ein bisschen länger kennen - Jaqueline Scheiber aka Minusgold.

Ein wunderbarer Abend mit Gesprächen über neu gewonnene Freiheiten, den Weg in die Selbstständigkeit, über das Loslassen und sich wieder finden, über Glitzer und Freundschaften und ihr neues Buch „RENNEN, WARTEN, BLEIBEN“.

Diese Podcast Folge ist gefördert durch die MA7 und Audiamo +

Other Episodes

Episode 11

December 23, 2021 00:15:22
Episode Cover

A merry ACAB Christmas

Genug gearbeitet, wir sind über Weihnachten und Neujahr im Zeitausgleich :) Dazu wollten wir euch ein paar Dinge erzählen; eine Folge mit Philipp (!), Kevo und Christian, über Live-Events, Zufälle, vergessene Geburtstage und über ein paar Gäste des nächsten Jahres. Wir sehen uns 2022! ...

Listen

Episode 6

October 14, 2021 00:51:57
Episode Cover

Johannes Piller über die Kunst, Musik gemeinschaftlich zu denken

Ehemaliger Booker der "Grellen Forelle" und vom "Das Werk. Mitgründer der DJ-Gewerkschaft. Musiker und Produzent ("Laminat", "Kobermann"). Rezensent bei “The Gap”. Mitgründer des vlan.radio. Nicht zuletzt: Vater -- wer ist Johannes Piller? In einem Gespräch mit vielen intimen Momenten sei dieser hervorgehoben, auf die Frage warum er seine Dinge macht: "Weil ich das selbst immer haben wollte. Weil ich es vielleicht zu wenig oder nicht bekommen hab, ist es mir ein mega Bedürfnis zu sagen: 'Wenn du möchtest, bitte: ich geb dir meine Hand, geh ma ein Stück gemeinsam.'". Wow.   Diese Folge ist gefördert von der Stadt Wien Kultur, sowie durch eine Förderung des Landes Niederösterreich. Ebenfalls danken wir wendy.network für die Unterstützung, sowie audiamo.plus ...

Listen

Episode 14

February 10, 2022 01:10:06
Episode Cover

Katharina Mader über Kompromisse und Kompromisslosigkeiten feministischer Forschung

Das Leben von Katharina Mader dreht sich um Gleichstellung -- aus ökonomischer Sicht. Ihr Fokus liegt hierbei auf unbezahlter Haus- und Sorgearbeit: Arbeit die traditionellerweise von Frauen übernommen werden.   Feministische Themen haben in der klassischen Ökonomie keine Sichtbarkeit, weswegen Katharinas unglaubliche Kompetenzen im Erklären ihrer Forschungsergebnisse so wichtig sind: nicht nur Expert*innen sollen verstehen können worum es geht, und wie ungerecht Gesellschaft ist.   Ein Gespräch über Forschung als Teamsache, über die Relativität von Macht und Sichtbarkeit, über Mutterschutz und die Unsichtbarkeit von Kolleginnen, über den Traum der Zusammenlegung von Wirtschafts- und Frauenministerium -- und darüber wie wichtig es ist, "den Lift auch wieder runterzuschicken".     -- Katharina Mader ist Ökonomin, Referentin in der Abteilung Frauen/Familie der Arbeiterkammer Wien, und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der WU Wien. Sie war seit 2011 Assistenzprofessorin am Institut für Institutionelle und Heterodoxe Ökonomie der Wirtschaftsuniversität Wien. Ihre Forschungsschwerpunkte sind Feministische und Politische Ökonomie, Care Ökonomie sowie Wirtschaftspolitik und Gender. Für ihre Dissertation erhielt sie mehrere Auszeichnungen.​   Diese Podcast Folge ist gefördert durch die Stadt Wien/MA7 und Audiamo+. ...

Listen